Geschrieben am 17.03.2017

Wir begrüßen unseren neuen Kollegen!

Ab sofort wird uns Herrn Jan Kluger im Team verstärken. Herr Kluger hat Informatik (B.Sc.) studiert und wird unser Team bei der Frontend-Entwicklung im Projekt SPEED unterstützen.

Wir begrüßen dich herzlich und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Geschieben am 16.12.2016

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Weihnachten steht vor der Tür und ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende.

Zum Jahreswechsel bedanken wir uns herzlich bei unseren Geschäftspartnern, Kollegen und Freunden für das entgegengebrachte Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine stimmungsvolle Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Ihre SP Consulting – Die Software-Manufaktur

Geschrieben am 16.12.2016

Wir begrüßen unseren neuen Kollegen

Ab sofort wird Herr Kerim Koc unser Team verstärken. Herr Koc ist Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.) und unterstützt unser Team im Rahmen von Business Intelligence Projekten auf Basis von QlikView und Tableau.

Wir begrüßen ihn recht herzlich und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Geschrieben am 25.11.2016

IHK-Forum Unternehmensführung zu Gast im Cyberspace

Am Mittwoch, den 23. November 2016, war das „IHK - Forum Unternehmensführung“ zu Gast in unserer Zentrale in Ludwigshafen.

Das Thema der Veranstaltung war die „IT - Unterstützung für das Kennzahlenmanagement in der betrieblichen Praxis“. Durch die Kooperation mit Herrn Akin von der AROD AG war das Event eine gelunge Kombination aus Theorie und Praxis. Herr Akin ging in seinem Vortrag auf die wichtigen Aspekte bei der Erstellung eines individuellen betrieblichen Kennzahlensystems ein. Der interessante Vortrag dieser theoretischen Konzepte wurde mit einer Präsentation unseres Geschäftsführers Herrn Hübner durch praktische Beispiele unterstützt. Im Fokus standen hierbei die Möglichkeiten der IT-Unterstützung bei der Lenkung und Steuerung von Unternehmen.

Mit unserem Highlight des Abends, dem „Holodeck“ der SP Consulting, haben wir unseren Gästen einen kleinen Ausblick auf aktuelle Trends und Möglichkeiten in der Welt der Digitalisierung gegeben. Unterstützt durch eine Virtual-Reality Brille (HTC Vive) wurde die Präsentation von Dashboards im Cyberspace vorgestellt. Auf unserem „Holodeck“ haben wir eine Vielzahl betriebswirtschaftlicher Auswertungen präsentiert. Im Anschluss tauschten sich die Gäste über konkrete und weniger konkrete Anwendungsfälle aus.

Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung des IHK – Forums Unternehmensführung und bedanken uns bei allen Gästen für das entgegengebrachte Interesse und freuen uns auf den zukünftigen Austausch.

Geschrieben am 06.07.2016

Crawling Kicker

Vor einigen Wochen sind wir mit unserer neuesten Entwicklung „Crawling-Kicker“ in die Testphase eingetreten. Unsere „Kicker-App“ gehört zu den ersten Lösungen, die wir auf unserer Basis-Plattform SPEED realisiert haben. Im Frontend haben wir das JavaScript MVW Framework AngularJS im Einsatz. Weiterhin werden hier Technologien wie HTML5, Sass, Typescript und das Material Design verwendet. Die Basis der Anwendung bildet Java mit dem Spring Boot Framework, welches unter anderem Funktionalitäten wie Spring Security oder auch eine dynamische Datenbankanbindung zu unterschiedlichen Datenbanksystemen mitbringt. Mit Gradle setzen wir auf ein vollautomatisiertes Build-System zum Erstellen der Anwendung. Hierbei beinhaltet das Build-System sowohl Testverfahren zur Qualitätssicherung, als auch eine automatisierte, immer aktuelle Dokumentationserstellung.

Wir vernetzen einen klassischen Kickertisch mit Sensortechnik, einem softwarebasierten System und einer webbasierten Applikation. Die physischen Sensorelemente erfassen die Messdaten ihrer Kicker- Runde. Diese werden in Echtzeit in Crawling-Kicker visualisiert und stehen für vielseitige Analysen zur Verfügung. Vom einfachen Hinzufügen neuer Spieler mit Spitznamen bis hin zum Erfassen von Elo-Ranglisten, Teamstatistiken und zufallsgeneriertem Matchmaking dient „Crawling-Kicker“ vor allem einem Zweck: der bereichsübergreifenden Kommunikation und Mitarbeitermotivation. Verbinden Sie den Spielspaß und das Teamgefühl am Kickertisch mit Entspannung und Erholung! Und Sie werden feststellen, dass die Kreativität Ihrer Mitarbeiter spürbar gesteigert wird! Sprechen Sie uns an und wir finden die passende „Crawling-Kicker“-Lösung für Ihr Team. Wir freuen uns auf unterhaltsame und vernetzte Spiele!

Geschrieben am 06.04.2016

Impuls-Workshop am 15.06.16 und 06.10.16

„Konsistente Steuerung im Unternehmen – Von der Strategie zur operativen Kennzahl“. Nach der erfolgreichen Seminarrunde aus 2015 werden wir auch in diesem Jahr einen Workshop zum Thema „Steuerung mit Kennzahlen“ veranstalten. Hierbei freuen wir uns ganz besonders Herr Dr. Haas von Boehringer-Ingelheim Biopharmaceuticals mit an Board zu haben. Als KVP-Manager wird uns Herr Dr. Haas zu dem Thema „Performance Management mit operativen KPIs – Effiziente Führung durch strukturierte Leistungsdialoge“ einen spannenden Beitrag aus der Praxis liefern. Im Vordergrund wird auch dieses Jahr wieder der gemeinsame Workshop und die entsprechende Erarbeitung operativer und strategischer Kennzahlen stehen.

Workshop-Inhalte:
  • - Strategische Implikationen für die Unternehmenssteuerung
  • - Workshop Teil 1: Ausarbeitung strategischer Kennzahlen
  • - Workshop Teil 2: Ableitung operativer Kennzahlen
  • - Praxisvortrag durch Dr. Haas
  • - IT-Unterstützung in der Umsetzung


Ziele des Workshops:
  • - Die Bedeutung der richtigen Strategie
  • - Die Strategie als Ausgangspunkt für eine erfolgreiche operative Steuerung
  • - Methodenbasierte Ableitung der passenden Kennzahlen
  • - Schließen der Lücke zwischen strategischen Zielen und operativer Steuerung
  • - Einheitliche Zielfokussierung der gesamten Organisation

Für mehr Informationen treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich direkt: http://sp-con.de/files/Workshop-2016.pdf

Hier geht's zur Anmeldung.

Geschrieben am 02.03.2016

Projektsemester mit der Hochschule Mannheim

Im kommenden Wintersemester 2016/2017 werden wir unsere Zusammenarbeit mit jungen Talenten der Hochschule Mannheim im Rahmen des Projektsemesters vertiefen. Thematisiert wird eine Forecast-Situation aus dem Geschäftsalltag, die wir den Studenten in enger Zusammenarbeit näherbringen.

Die Herausforderung der Projektteams besteht in der Evaluation spaltenbasierter Datenbanken im Vergleich zu relationalen Datenbanken und dem entsprechenden Aufbau geeigneter Datenmodelle, um kundenspezifische Fragestellungen (wie bspw. Reports) beantworten zu können. Für den fertigen Prototypen spielen vor allem die verschiedenen Dimensionen und deren Filterfunktionen sowie die Performance eine große Rolle. Gemeinsam mit unseren Kollegen Herrn Prof. Dr. Gröschel und Herrn Prof. Dr. Paulus werden wir über das Semester hinweg die Studentengruppen bei der Bearbeitung des Projektes unterstützen und wichtiges Fachwissen aus der Praxis vermitteln. Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit und ein spannendes Semester.www.hs-mannheim.de

Geschrieben am 16.12.2015

Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Gerne möchten wir dies zum Anlass nehmen, um uns bei unseren Freunden, Kunden und Kollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit zu bedanken. Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und erhohlsame Festtage.

Den Abschluss des Geschäftsjahres haben wir zusammen mit unseren neuen Kollegen aus der Zweigniederlassung Osnabrück in unserer Eventküche gebührend gefeiert. Gemeinsam mit unseren Familien verbrachten wir einen sehr schönen Abend.

Wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr und freuen uns auf gute Zusammenarbeit in 2016.

Ihre SP Consulting – Die Software-Manufaktur

Geschrieben am 02.12.2015

Weintheaterstück "Kellersequenz" bei SP Consulting

Gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Kunden der SP Consulting haben wir am Freitag, den 30.10.2015, das Weintheaterstück „Kellersequenz“ genossen. Mit ihrem Auftritt hat die Künstlergruppe „Alluemeurs“ eine spannende Vorstellung dargeboten und uns einen unterhaltsamen Einblick in die Welt des Weins ermöglicht.

Auch für das kulinarische Wohl unserer Gäste war gesorgt. Wir freuten uns auch sehr über die gesammelten Spenden von insgesamt 260€. Der Betrag kam der Unterstützung der Ludwigshafener Tafel zugute. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern für die Spenden und den außergewöhnlichen und sehr schönen Abend und freuen uns, Sie auch demnächst wieder bei uns in der Mundenheimer Straße begrüßen zu dürfen.

Geschrieben am 27.10.2015

Rückblick: Seminar „Konsistente Unternehmenssteuerung mit Kennzahlensystemen und KPIs“

Am 08.10.2015 veranstalteten wir in Kooperation mit der AROD AG einen ganztägigen Workshop zum Thema „Konsistente Unternehmenssteuerung mit Kennzahlensystemen und KPIs“.

In den Vorträgen der beiden Referenten Herr Erdogan Akin und Herr Andreas Hübner wurden die Themen steuerungsrelevante Kennzahlen, erfolgskritische Aspekte des Kennzahlen-Managements und die effektive IT-Unterstützung im KPI-Reporting diskutiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und der Gelegenheit zum Networking wurde in Gruppenarbeit eine Fallstudie bearbeitet und ein entsprechendes Kennzahlensystem aufgebaut. Bei der abschließenden Präsentation hatten die Teilnehmer die Gelegenheit Ihre Kennzahlen und Ergebnisse konstruktiv zu diskutieren.

Wir danken allen Teilnehmern für den interessanten Workshop und freuen uns auf spannende Themen im nächsten Jahr.

Geschrieben am 12.08.2015

Wir begrüßen unsere neuen Kollegen

Wir begrüßen unsere neuen Kollegen Pascal Riesinger, Martin Kloßek, Alexander Sorich, Daniel Pfanner und Florian Linnenschmidt!

Ab sofort wird uns Herr Florian Linnenschmidt im Team verstärken. Herr Linnenschmidt ist Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung und wird unser Team bei der Frontend-Entwicklung im Projekt SPEED unterstützen.

Seit August 2015 verstärkt Herr Daniel Pfanner unser Team und hat gleichzeitig seine dreijährige Ausbildung als Fachinformatiker im Bereich Systemintegration begonnen.

Ebenfalls seit August 2015 erweitert Herr Alexander Sorich unser Team. Herr Sorich hat Informatik (B.Sc.) studiert und wird für uns vor allem in den Bereichen Webentwicklung (.NET, WPF, Sharepoint) tätig werden.

Seit Juli 2015 können wir Herrn Martin Kloßek bei uns begrüßen. Herr Kloßek ist Medien-Informatiker (B.Sc.) und verstärkt unser Team bei der Backend-Entwicklung (Java, Spring-Framework, Dokumentenverwaltung im Alfresco) im Projekt SPEED.

Seit Juni 2015 können wir Herrn Pascal Riesinger bei uns begrüßen. Herr Riesinger ist dabei sein Abitur in Ludwigshafen abzuschließen und wird uns in den Bereichen Web-Design und Web-Entwicklung (HTML5, CSS3, JavaScript) unterstützen.

Wir begrüßen euch herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Geschrieben am 12.08.2015

Der SWR zu Gast bei SP Consulting GmbH in Ludwigshafen

Unsere rasante Entwicklung von einem 2-Mann-Unternehmen hin zu einem knapp 35 Personen starken Team stellt uns täglich vor wachsende Herausforderungen, die uns dazu veranlassen, neue, ungewöhnliche Wege zu gehen.

Eine Option, die sich uns bot, war eine Kooperaton mit dem SES (Senior Experten Service: http://www.ses-bonn.de). Inzwischen unterstützt er uns schon längere Zeit mit seinem großen Schatz an Fachwissen v.a. bei Personlafragen. Auf diesen Service wurde nun auch der SWR aufmerksam und widmete ihm einen Beitrag, der einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten des SES gibt. Bei einem Besuch in unseren Geschäftsräumen machte sich der SWR ein Bild von der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen uns und dem SES.

Der SWR liefert hierzu einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten des SES, im Besonderen bei SP Consulting.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/mainz-tagung-der-seniorenexperten/-/id=1682/did=15990070/nid=13831106/1lcjy6n/index.html
Geschrieben am 27.04.2015

Konsistente Unternehmenssteuerung mit Kennzahlensystemen und KPIS

Das Seminar richtet sich an alle Vorstände, Geschäftsführer, Controller und Führungskräfte aus allen funktionalen Bereichen (Finanzen, Personal, Beschaffung, F&E, Produktion, QM, Instandhaltung, Vertrieb, etc.) die Ihre Steuerungs- und Führungsprozesse mit Hilfe von validen Kennzahlen und Kennzahlensystemen qualitativ aufwerten und den Nutzen des Kennzahlenmanagements steigern möchten.

Themenübersicht

  • Aufgaben und Aussagekraft von Kennzahlen
  • Beispiele für Kennzahlenberichte aus der Praxis
  • Einstazbereiche von Kennzahlen und Kennzahlensystemen
  • Interaktiver Kennzahlen-Workshop mit Fallstudie aus der Praxis
  • Einsatz von IT-Lösungen im Kennzahlenmanagement und Controlling
  • Analyse bestehender Kennzahlensysteme und der IT-Architektur im Controlling
  • Inklusive Praxisvortrag von Dr. Jürgen Haas (Boehringer-Ingelheim Biopharmaceuticals)

Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

Sie können sich künftig auf die steuerungsrelevanten und wirklich aussagefähigen Kennzahlen im Unternehmen fokussieren. Sie lerenen die erfolgskritischen Aspekete des Kennzahlen-Managements kennen. Anschließend sind Sie in der Lage, Ihr bestehendes Kennzahlensystem besser beurteilen und analysieren zu können. Sie nehmen konkrete Impulse für die Verbesserung vorhandener Kennzahlensysteme mit und lernen, wie Sie ein neues Kennzahlensystem aufbauen und etablieren können. Sie bekommen einen kompakten und übersichtlichen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen für die Auswahl und den Einsatz von IT-Lösungen und Business Intelligence Tools!

Buchung und persönliche Beratung

Sebastian Cords
Telefon: 0621 95 34 957 - 40

Kontaktadresse und Veranstaltungsort

SP Consulting GmbH
Mundenheimer Straße 141
67061 Ludwigshafen

Seminartermine

24.06.2015, Ludwigshafen
08.10.2015, Ludwigshafen
Auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Natürlich stehen wir Ihnen auch auf den Plattformen der sozialen Netzwerke zur Verfügung.

Pro Person 690€ (zzgl. MWST). Ab dem 2. Teilnehmer aus einem Unternehmen verringern sich die Seminargebühren auf 390€ (zzgl. MWST).

Ihre Referenten

Andreas Hübner

Hat Wirtschaftsinformatik in Mannheim studiert. Seine Laufbahn begann bei einem internationalen Chemiekonzern in Ludwigshafen. Seit 1998 ist er als Geschäftsführer der SP Consulting GmbH tätig - einer Softwaremanufaktur für maßgeschneiderte Kennzahlensysteme.

Erdogan Akin

Hat Controlling Management und Information studiert. Er verfügt über fundierte Praxiserfahrung in international produzierenden Unternehmen der Reifen- und Automobilindustrie. Erdogan Akin war Berater bei der Firma Gerberich Consulting AG in Ennetbürgen, Schweiz und ist nun Senior Consultant der AROD AG in Murr.

Geschrieben am 24.07.2016

SP Consulting im regionalen Wirtschaftsteil der Rheinpfalz

Mit dem Umzug in ein neues Firmengebäude wurden auch die Medien auf die SP Consulting GmbH aufmerksam. In der Ausgabe der Rheinpfalz vom Donnerstag, dem 17 Juli 2014, wurde die rasante Entwicklung des Unternehmens beschrieben.

Rasante Entwicklung

SP Consulting macht nach 15 Jahren zwei Millionen Euro Umsatz - Neuer Standort in Ludwigshafen-Süd Von Thorsten Eisenhofer Ludwigshafen.

Vor 15 Jahren haben Andreas Hübner und Udo Flory den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und das Unternehmen SP Consulting gegründet. Heute macht die im Ludwigshafener Stadtteil Süd ansässige Firma, die in der IT-Branche zu Hause ist, ihren Umsatz vor allem durch webbasiertes Controlling und Reporting.

Als sich Andreas Hübner sicher war, dass der richtige Zeitpunkt gekommen sei, um sich selbstständig zu machen, setzte er sich ins Auto. Es war ein Tag im Sommer 1998 und Hübner fuhr, so erzählt er es, zu Udo Florys Schwiegereltern in spe, die damals ein Restaurant in Ludwigshafen hatten. Er musste Flory dringend sprechen, und die künftigen Schwiegereltern konnten den telefonischen Kontakt herstellen. Der weilte gerade in Griechenland im Urlaub.Das anschließende Telefonat war praktisch die Geburtsstunde des Dienstleistungsunternehmens SP Consulting. Die beiden Gründer und Geschäftsführer kannten sich durch die gemeinsam absolvierte Ausbildung zum Mathematisch-Technischen Assistenten bei der BASF. Beide begannen anschließend - wenn auch unabhängig voneinander und nicht zeitgleich - in Mannheim ein Studium zum Wirtschaftsinformatiker. Und beide arbeiteten danach bei der BASF, Hübner festangestellt, Flory als freier Mitarbeiter. Als Zwei-Mann-Team betreuten sie IT-Projekte von BASF-Kunden. Bis Anfang 1999, als sie die BASF verließen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagten. Vereinfacht dargestellt, war es damals für alle Beteiligten vorteilhaft, dass Hübner und Flory ihre Arbeit aus der Selbstständigkeit heraus fortführten. Anfangs hatten sie nicht einmal ein Büro. Der Rechner für die Buchhaltung stand bei Hübner, heute 49 Jahre alt, zu Hause, ihre Arbeitsstätten waren die Büros der Kunden. „Ein bisschen unsicher war man zu Beginn schon. Es half ungemein, dass wir zu zweit waren“, sagt Flory, 48 Jahre alt. Jedes Problem war schließlich nur ein halbes - zur Hälfte Florys, zur Hälfte Hübners. Doch so viele Probleme gab es gar nicht. Sie hatten ja schon einen Kundenstamm, sie hatten auch bald ein Bürogebäude in Friesenheim. Und sie hatten ein Aufgabenfeld, die vertikale Integration, also die Optimierung der Wertschöpfungs- und Lieferketten eines Unternehmens. Heute macht das allerdings nur noch rund 20 Prozent des jährlichen Umsatzes aus, der bei etwa zwei Millionen Euro liegt. Ihr heutiges Hauptgeschäft begann 2001 mit einem Problem. Ihre Mitarbeiter verbrachten rund die Hälfte der Arbeitszeit in den Räumen der Kunden. Die Arbeitszeiterfassung sei da nicht immer besonders einfach gewesen, erzählen die Chefs. Also musste ein Programm her, mit dem sich die Arbeitszeit über einen Webbrowser erfassen lässt, eine Art elektronische Stechkarte. Da viele Unternehmen nicht nur diese, sondern viele Informationen gebündelt haben wollen, schrieben die Mitarbeiter von SP Consulting ein entsprechendes Programm. Auf die Informationen bestehen unterschiedliche Zugriffsrechte - je nach Position im Unternehmen. Es sei, sagt Hübner, quasi eine Art künstliche Intelligenz, auf jeden Kunden individuell zugeschnitten. Dieser Entwicklungsschritt war für SP Consulting der Einstieg ins webbasierte Controlling und Reporting. Vor allem dadurch hat sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren recht rasant entwickelt. 2008 hatte es zwölf Mitarbeiter, heute sind es 30. Anfang dieses Jahres folgte daher der Umzug in die Mundenheimer Straße im Stadtteil Süd. Im Keller des Gebäudes sind die Besprechungsräume, die Namen von Städten wie Worms oder Speyer tragen, mit einer Tischtennisplatte und Tischfußball-Kickern ausgerüstet. „Das fördert die Zusammenarbeit“, sagt Hübner. Nach dem Wunsch der Geschäftsführer soll SP Consulting in den kommenden Jahren kontinuierlich weiter wachsen. Genauso wichtig sei aber die inhaltliche Weiterentwicklung, sagt Hübner. Er will schließlich nicht irgendwann den Punkt erreichen, an dem er sich eingestehen muss, dass die Autofahrt im Sommer vor 16 Jahren umsonst gewesen ist …

Quelle: Ausgabe Die Rheinpfalz - Ludwigshafener Rundschau - Nr. 163 Datum Donnerstag, den 17. Juli 2014, Seite 21
Geschrieben am 02.06.2014

BPM-Suites 2013

In der Computerwoche vom 14.05.2014 finden Sie einen Artikel über den umfangreichen Test von acht BPM-Suites durch das Fraunhofer Institut und SP Consulting GmbH. Zu den betrachteten Anbietern gehören unter anderem Adobe, SAP, Bizagi und Camunda.

Quelle Computerwoche: http://www.computerwoche.de/a/fraunhofer-testet-acht-bpm-suites,2552844

Die Ergebnisse der Studie "BPM-Suites 2013" führen zusammenfassend zu der Erkenntnis, dass unter den betrachteten Produkten gegenwärtig weder eine perfekte noch eine wirklich schlechte BPM-Suite existiert. Um zu erfahren, welche Produkte aktuell am Besten abschneiden, sollten Sie einen Blick in die Studie werfen:

Quelle Fraunhofer IESE 2013: http://www.iese.fraunhofer.de/content/dam/iese/de/dokumente/oeffentliche_studien/Fraunhofer_IESE_Studie_BPM-Suites2013.pdf
Geschrieben am 31.05.2014

Umzug in ein neues Firmengebäude

Mehr Platz, mehr Kommunikation, mehr Spaß am Arbeiten

„Auf eigenen 790 Quadratmetern haben unsere Mitarbeiter nun ausreichend viel Raum, um die Entwicklung neuer und innovativer Technologien für unsere BI-Lösungen voranzutreiben“, freut sich der Geschäftsführer Andreas Hübner.

"Durch den ansteigenden Zuwachs an neuen Mitarbeitern war es höchste Zeit, dass das neue Firmengebäude fertiggestellt wurde", erklärt auch Geschäftsführer Udo Flory.

Ganz nach ihrer Firmenphilosophie hat die SP Consulting GmbH bei der Sanierung des modernen Firmengebäudes auf neueste Gebäude- und Bürotechnik gesetzt: Mit neuer Hardware, Technologien und Systemen werden nachhaltige Maßnahmen zu Energieeffizienzsteigerungen realisiert.

Durch Innovation und Kreativität als Schlüsselfaktoren investiert die SP Consulting GmbH mit ihrem neuen, repräsentativen Firmengebäude in eine erfolgreiche Zukunft. Wer sich selbst ein Bild verschaffen möchte, findet uns in der Mundenheimer Straße 141 in Ludwigshafen.

Mit dem Umzug in die neuen Geschäftsräume startet auch eine neue Webpräsenz rund um die neuen IT-Solutions "SP Pricing Intelligence".